Věra Pochylá

Věra Pochylá

Studium: 1962-1968 Konservatorium Brno

Engagement: 1968 – 2003 Nationaltheater Brno

Seit 1.1.2004 wirkt sie am Stadttheater Brno als Operettensolistin

 

Sie erinnert sich gerne an folgende Rollen:

Hanna (Daheim ist daheim, 1972), Asja (Verschleierte Mädchen), Ottilie (Im weißen Rößl), Agatha Tichonowna (Die Heirat, 1974), Clairette Angot (Madame Angot), Nina (Der Leuchtkäfer), Lála (Apropos, was treibt Andula?, 1974), Sylva (Die Csárdásfürstin, 1975), Zuzana (Der Turm von Babel), Betsy (Der Landstreicher, 1975), Soňa (Zwei Hähne auf dem Misthaufen), Fantasca (Königin Indigo), Aramanta (Der Himmel auf Erden, 1977), Tekla (Das Vorstadtmädchen, 1977), Liduška (Fidlovačka, 1974), Bulota (Barbe-Bleu, 1977), Lisa (Das Land des Lächelns, 1978), Quík-Alka (Mikádo, 1979), Julja Lellja (Die Weinlese), Demoiselle Guditta Grisi (Das Dreimäderlhaus, 1979), Beatrice (Boccacio, 1980), Rosalinde (Die Fledermaus, 1980), Eva Halašová (Die Prinzessin aus der Mährischen Slowakei, 1980), Dorota (Die Oberschlesier und Krakauer, 1981), Sophillina Lolloe (Un paio d´ali, 1981), Eurydice (Orpheus in der Unterwelt, 1981), Coralie (Das verwunschene Schloss, 1982), Iduna (Feuerwerk, 1982), Eleonore, seine Frau (Opera Mafioso, 1983), Hanna Glawari (Die lustige Witwe, 1983), Annina, ein Fischermädchen (Eine Nacht in Venedig, 1983), Mamsell Margarethe (Fidlovačka, 1984), Das Operettenensemble feiert (Die Weinlese, 1984), Das Operettenensemble feiert (Töpferball, 1984), Anny Lohmayer, die Operndiva (Der verlorene Walzer, 1984), Laura (Der Bettelstudent, 1985), Frasquita, die Müllerin aus Granada (Die Müllerin aus Granada, 1985), Rendezvous des Fräuleins Operette mit dem Herrn Musical (1986), Gräfin Viola (Der Räuber Ondráš, 1986), Wanda (Rose Marie, 1987), Donna Lucia d´Alvadores (Charleys Tante, 1988), Jarmila Macarátová (Zvonokosy-Clochemerle, 1989), Frau Pearce (My Fair Lady, 1989), Roubínková (Die Philosophengeschichte, 1990), Crescencie (Unter dem Felsen, 1991), Melanie (Die Fledermaus, 1991), die Mutter (Das Lebkuchenhaus, 1991), Gräfin de La Place (Paganini, 1992), Kopelentová (Die Hexen, 1992), Lori (Wiener Blut, 1993), Helena (Gräfin Mariza, 1993), Senatorin (Eine Nacht in Venedig, 1994), Frau Pearce (My Fair Lady, 1993), Ernestine Money (Hello, Dolly!, 1994), Juno (Orpheus in der Unterwelt, 1994), Barbora (Auf der grünen Wiese, 1995), Margot (If I Were King, 1994), Hoteldame (Sugar, 1995), Jadwiga Pawlowa (Polenblut, 1995), Doňa Concepcion (Der Narr und der Henker, 1996), Nickie (Sweet Charity, 1996), Pipa, Frau des Gastwirts (Die Banditen, 1996), Ethel (Rose Marie, 1997), Satorie (Die stolze Prinzessin, 1997), Monika (Das Gassenmädchen, 1997), Helena (Gräfin Mariza, 1998), Queenie (Das Komödiantenschiff, 1998), Bébé (Ball im Savoy, 1998), Grimpo (Limonadenjoe, 1998), die Pförtnerin (Mam´zelle Nitouche, 1998), Bloody Mary (South Pacific, 1999), Fabiana van Bachor (Der Vetter aus Dingsda, 1999), Troubel (Ein Käfig voller Narren, 2000), Madame Quimper-Karadec (Pariser Leben, 2000), eine Sängerin (Zorba, 2001), Dora Bailey (Singing in the Rain, 2001), Brieftaube (Die schöne Helena 2003), Rose Marie, Nina (Der Leuchtkäfer), Frasquita, Lisa (Das Land des Lächelns), Hanna Glawari (Die lustige Witwe), Eurydice (Orpheus in der Unterwelt), Grisi (Das Dreimäderlhaus)

 

Der Fiedler auf dem Dach

Věra ïn rolle:
Obyvatelka městečka

Ticket ist nicht zum Verkauf

Orpheus in der Unterwelt

Věra ïn rolle:
Minerva,Tisk

Ticket ist nicht zum Verkauf

Newsletter

Partners

Tento web používá k poskytování služeb a analýze návštěvnosti soubory cookie. Používáním tohoto webu s tím souhlasíte. Více informací