Sylva Hanáková

Sylva Hanáková

Sie stammt aus Kroměříž (Kremsier), in Brünn schloss sie bildnerische Erziehung an der Pädagogischen Fakultät der Masaryk-Universität und Bühnengestaltung an der Janacek Akademie der musischen Künste ab. Bereits während des Studiums arbeitete sie als bildende Künstlerin am Stadttheater Brno, dann am Theater Gans an der Leine. Seit 1996 ist sie „auf freiem Fuß“ und widmet sich im gesamten Gebiet der Tschechischen Republik unterschiedlicher Tätigkeit für Theater, Film bzw. Fernsehen. Originell sind auch ihre Schmuck-Artefakte, die Kombination herkömmlicher und postmoderner Stoffe mit den Dingen des Alltagslebens. Am Stadttheater schuf sie Kostüme für die Schauspiele Der Parasit und Vergebliche Liebesmüh.

Newsletter

Partners

Tento web používá k poskytování služeb a analýze návštěvnosti soubory cookie. Používáním tohoto webu s tím souhlasíte. Více informací