Evangelium der Maria

Evangelium der Maria

  • Genre Musical
  • Bühne Musikbűhne
  • Premiere12. März 2016
  • Vorstellungsdauer2:00 hod.
  • Anzahl der Wiederaufführungen18
  • Derniére1. Februar 2018

Rockoper

Die bekannte Geschichte von der Geburt Jesu Christi, seinem Leben und seinem Tod wird in dieser ungarischen Rockoper aus dem Jahr 1991 aus ungewöhnlicher Perspektive erzählt. Im Zentrum des gesamten Geschehens steht diesmal Maria, die Mutter Jesu. Thematisiert wird ihr persönlicher Schmerz und ihr Leid, das sie angesichts des schweren Schicksals ihres Sohnes empfindet, aber auch ihre unendliche mütterliche Liebe und Hingabe. 1992 wurde das Stück unter der Regie von Jozef Bednárik an der Neuen Szene in Bratislava aufgeführt, wo es mit zweihundertfünfzig Aufführungen einen phänomenalen Erfolg feierte und den Beginn einer großen Epoche des Musicals in der Tschechoslowakei markierte. Seither wurde das Evangelium der Maria, das neben der unsterblichen Erzählung auch mit reizvollen Melodien aufwarten kann, in Deutschland, der Schweiz, in Österreich, Italien und Island gespielt, um nun endlich auch den Weg auf die Brünner Musicalbühne zu finden. 

Autor

  • László Tolcsvay
  • Péter Müller
  • Péter Müller Sziámi

Regieassistent

Übersetzung

  • Mikuláš Bryan

Dramaturg

Musikeinstudierung

Dirigent

Chorleiter

Korrepetition

Choreographie

Choreographieassistent

  • Hana Vašáková

Sound Direction

  • Milan Vorlíček

Produktion

  • Zdeněk Helbich

Asistentka kostýmní výtvarnice

  • Adéla Kučerová

Instrumentace a hudební materiály

  • Karel Cón

Theatrical backdrop projections

  • Petr Hloušek

Licht

  • David Kachlíř

Ježíš

Mladá Marie

Malá Marie

Malý Ježíš

Ušoun

Andělé

Duše

Newsletter

Partners

Tento web používá k poskytování služeb a analýze návštěvnosti soubory cookie. Používáním tohoto webu s tím souhlasíte. Více informací