Gustav Skála

Gustav Skála

Absolvent des Tanzkonservatoriums Prag. Gustav Skála studierte ein Jahr an der A. Vaganov Lehranstalt für Choreographie Moskau und an der Palluca-Schule Dresden. Nach dem fünfjährigen Engagement am Nationaltheater ging er dann zur Theaterfakultät der Akademie der musischen Künste, wo er die Fachrichtung Regie und Dramaturgie abschloss. Nachdem er sich im Jahre 1991 an Molieres Amphitryon gewagt hatte, gründete er das Studium Amphitryon und wirkte im Theater Divadlo pod Palmovkou. Mit einem Teil des Ensembles verließ er dann das Theater und kam nach Liberec, wo er eine Saison lang das Amt des Leiters des Schauspielhauses bekleidete. Seit 1993 ist er häufiger Gast des Stadttheaters Brno. Er arbeitet auch mit dem Tschechischen Fernsehen zusammen. Im Stadttheater Brno führte er Regie bei Inszenierungen von Mamselle Nitouche, Aschenbrödel und Floh im Ohr. Als Dramaturg hat er sich an der Vorbereitung von West Side Story beteiligt.

Rendez-vous mit der Operette

Gustav ve funkci:
Choreografie Orfeus v podsvětí

Ticket ist nicht zum Verkauf

Newsletter

Partners

Tento web používá k poskytování služeb a analýze návštěvnosti soubory cookie. Používáním tohoto webu s tím souhlasíte. Více informací