Nine

Nine

  • Genre Musical
  • Bühne Musikbűhne
  • Premiere27. April 2019
  • Vorstellungsdauer2:30 hod.
  • Anzahl der Wiederaufführungen18
  • Preis 540 - 580 Kč

Musical

Das Musical Nine voller Hits und großartiger Tanznummern basiert auf Federico Fellinis legendärem Film 8 ½. Die Zahlenangabe im Titel des teilweise autobiografischen Streifens steht für die Zahl der Filme, die Fellini bereits gedreht hat. Musicalautor Maury Yeston (dem Brünner Publikum bereits durch TITANIC bekannt) fügte nun also zu Fellinis achteinhalbtem Film noch jene fehlende Hälfte hinzu – angeblich indem er die Musik zu der Handlung ergänzte. Das Musical präsentiert uns einen italienischen Filmregisseur namens Guido Contini, der sich mit seinen vierzig Jahren in einer tiefen Lebens- und Schaffenskrise befindet. Er soll einen Film zu Ende bringen und weiß nicht wie, seine Ehe scheitert ebenso wie die Beziehung zu seiner Geliebten, er versteht keine der Frauen in seinem Leben mehr – weder seine Mutter, seine Produzentin, seine Kritikerin noch seine lebenslange Muse. Guidos berufliches und privates Leben verfließen ineinander, als er versucht, seine Karriere und gleichzeitig seine Ehe zu retten. Auf der Bühne werden alle Frauen lebendig, die dem Regisseur das Leben schwer machen, es verschwimmt der Unterschied zwischen Vorstellungen, Erinnerungen und der Realität, in der sein verwirrter Geist dahintorkelt.

Das Musical Nine hatte seine Premiere 1982 am Broadway, erlebte mehr als siebenhundert Reprisen und gewann fünf Tony Awards, darunter auch den Preis für das beste Musical. Im Jahr 2009 entstand sogar eine Filmfassung unter der Regie von Robert Marshall, der zuvor mit dem Musical Chicago bereits eine weitere Legende des Musiktheaters verfilmt hatte. In dem Film spielten Stars wie Marion Cotillard, Penélope Cruz, Judi Dench, Kate Hudson, Nicole Kidman oder Sophia Loren.

Seine tschechische Premiere erlebte das Musical 2012 in Pilsen, und demnächst wird es in der Übersetzung von Zuzana Čtveráčková und unter der Regie von Stanislav Moša auch das Brünner Publikum erleben können.

Autor

  • Maury Yeston
  • Arthur Kopit

Regieassistent

Übersetzung

Dramaturg

Musikeinstudierung

Choreographie

Choreographieassistent

Music adaption

  • Daniel Kyzlink

Licht

  • David Kachlíř

Projektion

  • Petr Hloušek

Sound supervision

  • Jiří Topol Novotný

Asistentka kostýmní výtvarnice

  • Eliška Lupačová Ondráčková

Umělecký záznam a střih představení

  • Dalibor Černák

Sound Direction

  • Gabriela Bayerová, Michal  Hula

Produktion

  • Zdeněk Helbich

Poster

  • Petr Hloušek, Tino Kratochvil

Klavírní výtah

  • Karel Škarka

Vorbereitung der Musikmaterialen

  • Michal Babiak, Martin Kostaš, Richard Mlynář

Asistent zvukové supervize

  • Petr Gazdík

Claudia Nardi, herečka

Stephanie Necrophorus

Provozní v lázních

Mama Maddelena, šéfka hotelu

Malý Guido

Maria, herečka / Italka

Diana, herečka / Italka

Lina Darling, záhadná asistentka La Fleur

Giulieta, fanynka / Italka

Renata, fanynka / Italka / Reportérka

Annabella, bývalá milenka / Reportérka

Francesca, fanynka / Italka / Reportérka

Olga von Sturm

Heidi von Sturm

Gretchen von Krupf

Ilsa von Hesse

Jeptiška

2. Grácie

3. Grácie

Swing

Newsletter

Partners

Tento web používá k poskytování služeb a analýze návštěvnosti soubory cookie. Používáním tohoto webu s tím souhlasíte. Více informací